Theater Workshops

Musical

Das Musical hält viele wundervolle, spritzige, komische und nachdenkliche Szenen für Solisten und Gruppen bereit.

Auf dem Plan des Musical Workshops steht: Selbst singen, tanzen, spielen, kreativ sein, ausprobieren und üben.

Songs und Szenen bekannter (nach Auswahl) Musicals werden einstudiert.

  • Aufwärmen von Stimme und Körper, szenische Improvisation zur Rollenfindung.
  • Einstudieren eines mehrstimmig gesetzten Songs mit Choreografie.
  • Erarbeitung von Szenen als Soloauftritt, Duettoder in Kleingruppen. Hier heißt es, kreativ sein undselbstständig üben – selbstverständlich mit Unterstützung.

Aufführung im Rahmen des Workshops.

 


ImproMusikTheater

Vom Rampensau –Singen bis Operetten-Persiflage.

Jeder kann singen! Lerne, wo ihre Stimme sitzt und was Du mit ihr machen kannst. Singen ist für viele Menschen einfach nur Stress. In der Kindheit  wurde man regelrecht traumatisiert. Doch Singen macht viel Spaß, vor allem in der Gruppe – dort ist es einfacher. In dem Kurs versuche ich deine Ängste und Hemmungen vor dem Singen zu beseitigen. Lerne Techniken kennen, die Dir helfen, spontan zu singen. Lerne Songarten und Strukturen kennen, mit denen Du spontan improvisierte Lieder singen kannst.


 

Schlager, die uns schlugen – Erstellung einer kabarettistischen Musikrevue

Schlager begleiten uns ein ganzes Leben lang durch TV und Radio. Sie hört man flächendeckend und beschallen unsere Ohren und Gehirne zu: mit ihren stetig glücklich und noch öfter unglücklich Verliebten, der heilen Welt, Heimat und Ferne. Die Welt der Schlager: amüsant, ärgerlich, bizarr und komisch.

Wir  wollen Schlager in kurze Sketche und szenische Bilder verwandeln.


 

Rhythmus + Theater – voll daneben – auf den Punkt!

Ohne Rhythmus ist nichts – nichts ist ohne Rhythmus. Das richtige „Timing, der Wechsel und von Spannung und Entspannung, das Rhythmusgefühl  all das spielt nicht nur in Musik und Tanz eine Rolle, sondern auch beim darstellenden Spiel  im Theater. Mit Körper, Stimme, Sprache, Bewegung und etwas Percussion werden  in diesem Workshop die Gesetze und Geheimnisse von Rhythmus und Synchronisation aufgedeckt und in die Tat umgesetzt. Anschließend beginnt das Spiel mit rhythmischen Elementen und den Formen der Synchronisation: Off-Beats und Synkopen,

Präzision und Gleichzeitigkeit in der Gruppe, Sprachrhythmen und rhythmische Sprache, Rhythmical und Mini-Stomp.


Lieder/Stücke komponieren

Wie kann ich ein neues Lied komponieren, ohne auf bekannte Stücke zurückgreifen zu müssen? Kann mein Lied ein neuer Ohrwurm werden oder ist es doch nur für die Alleinunterhaltung in der Dusche gedacht? Wie beginne ich beim Komponieren und was muss ich beachten?

Dies sind nur wenige von vielen Fragen die durch die Köpfe so mancher Personen geht, welche ein neues Lied schaffen wollen. Beachtet man jedoch eine gewisse Grundstruktur, so wird vielleicht aus einer Komposition ein neuer Sommerhit.


Seit 1994 gebe ich Kurse für verschiedene Theaterverbände in Deutschland. Darunter: Stomp, Kabarett, Tontechnik, Multimediales Theater, Singen und Stimme, Musik mit der Stimme, Musik auf Alltagsgegenständen u.v.m.